03.09.19

Das Fernsehen ist tot. Lang lebe der Stream. Hoch lebe Fire-TV und Smart-TV. Und Alice Weidel

Seitdem das analoge TV abgeschaltet wurde muss jeder zu dem GEZ-Schutzgeld (Schutz vor Erzwingungshaft) auch noch für den digitalen Empfang der gequirlten Scheiße bezahlen den ALLE Sendeanstalten in Deutschland ausstrahlen. 


Alle zahlen? Eigentlich nicht! Seit kurzer Zeit gibt es doch "JOIN". Das ist sowas wie Zattoo oder Waipu nur ohne RTL-Gruppe, ReLive, Recorder und sonstigem Schnickschnack. Also quasi Live-TV wie früher mit den Mediatheken vieler Sender unter einem Hut. Nur eben über Internet. Was brauchen wir also dafür, wenn wir wirklich einmal Staats-TV schauen wollen? Also Kotzeimer und..


  1. Internet (ab 16MBit aufwärts. Besser ab 50MBit)
  2. Wlan (logisch)
  3. Smart-TV oder Fire-TV oder Fire-TV-Stick
  4. JOIN-App (bei älteren Smart-TV wird das nix. Also Fire-TV-Stick)
Ich erwähne den Amazon Fire-TV-Stick nur, weil es die billigste Lösung ist und ganz gut funktioniert. Ich bekomme dafür nix. Es gibt natürlich noch zahlreiche Linux-, Android- und Windowskleinstrechner, die auch gut verwendet werden können. Ich will jetzt keine aufzählen. Müsst ihr selbst googeln. 

Die JOIN-App gibt es übrigens auch für Android und IPhone. Also für Handy und Tablet. Und es läuft sogar im Webbrowser. Und das alles für Nöppes. Gratis. Kost' nix. Natürlich sind alle Öff.Rech.-Sendekackhäuser dabei. Muss ja auch, denn Join ist quasi die fast letzte Chance, nur mit der GEZ-Kohle (also ohne zusätzlicher Kabel- oder/und Digitalgebühr) den Müll noch sehen zu können. 

Was? Wie meinst du? DVBT2? Ja.. träum' weiter. Der Boykott der Privaten fängt ja grade erst an. Also wer DVBT2 haben will, schaut halt nur noch Staats-TV. Aber was sagte Alice Weidel so schön zum "ÖR-TV"? (unbedingt anschauen)


Eines der wenigen Highlights im Verblödungs- und Indoktrinations-TV. Apropos.. zum Einschlafen schauen wir (Frau, Hund und ich) gerne einen Tatort mit der Tatort-App. Gestern Abend hieß der Titel "Zorn". Einer der "Dortmund-Serie". Danach noch einen weiteren Tatort, von dem ich alles vergessen habe. Ging eigentlich um AfD (Name geändert), Rechte und Reichsbürger. Alles zusammengekippt und gut umgerührt. Der oder die Mord(e) dabei war(en) nur Nebensache. Hat auch keine Sau verstanden, wer, wann, warum, wen erschoss. Das war auch nicht die Botschaft der Folgen. Am Ende wurde das Theater so skurril, dass ein oder zwei Reichsbürger mit Maschinenpistolen und Sprengstoff gegen das SEK Krieg spielen wollten. Ich hab' den Zusammenhang im ganzen Kontext nicht begriffen und bin schön eingepennt. Wie bei jedem Tatort oder ZDF-'Fernsehfilm der Woche'. Also Ziel erreicht. Alexa schaltet dann die Schlafzimmer-Glotze aus. 

Jetzt aber mal weg von den Rentner-Apps zu den coolen Sachen des Internetstreams und der Smart-TVs. Da YouTube sich immer mehr auf (Live)-Content von Veranstaltern ect. konzentriert und den alten Creators massenhaft die Monetarisierung abdreht, laufen auf YouTube die komplette GT3-Masters, BlancPain-GT3 und GT4 und viele weitere Motorsportveranstaltungen live. Finde ich gut. Also den Motorsport, nicht die Demonetarisierung der Creators. Aber dennoch kann man natürlich die Channels der politischen YouTuber wie etwa LionMedia, TimK (wenn nicht gesperrt), nervorgetnicki, ect. sehen. Das macht auf der großen Glotze schon mehr Spaß als auf dem Handydisplay. Naja.., allenfalls gibt es haufenweise Video- und Audio Apps für Fire-TV & Co. (Dailymotion usw.). Vieles davon gratis. Gäbe es den ganzen Internet-Stream-Krempel nicht, hätte ich nicht ein TV-Gerät mehr. Über VLC oder nPlayer kann auch Content vom eigenen NAS oder PC abgespielt werden. Mit unserem Amazon-Prime-Abo gibt es schon viel Film und Musik inklusiv. Man kann natürlich auch noch ganze Serien (oder Einzelfolgen) dazukaufen. Wer noch mehr will kann sich auch noch Netflix installieren. Und für den Hollywood-Kram im Originalton auch YouTube-TV. Usw... Cool ist halt, dass sich Fire-TV so schön in unser Smarthome mit Alexa integriert. Inkl. Radio. Also kein DAB234-Gefriemel oder Webradiogefummel. TuneIn und Radio.de über die Amazon-Echos reichen uns völlig. 

Also.., achtet auf die Angebotsaktionen von Amazon. Neulich erst habe ich einen (HD)-Fire-TV-Stick für 20 Euro geschossen. Inkl. der neuen Fernbedienung. Und wer keinen 4K-Fernseher hat, braucht auch keinen 4K-Stick. Also nix kaufen, was keinen Sinn macht. Mit einer 16 MBit-Leitung wird es auch kein 4K geben. Selbst mit 4K-Stick oder 4K-TV nicht. Auch logisch, oder?! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jau.., alles klar. Hoffentlich schreibst Du hier keinen Scheiß rein der die GsG9 ausrücken lässt. Ansonsten lass jucken. Alles rein, was beißt und zwickt..