30.08.19

Unternehmer - Industrie - Mittelstand - Volk - alle gegen Merkel. Warum ist die noch da?

Aus gesundheitlichen Gründen muss ich mich für einige Zeit (ich schätze so ca. 7-8 Tage) stark zurückziehen. Mir geht's ziemlich besch.. 

Aber das Video wollte ich euch nicht vorenthalten..
Ihr seht dort Heinz Hermann Thiele, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Gruppe AG (stellt u.A. Bremsen für LKW, Züge und sonstige Großfahrzeuge her). Sein Statement kann als stellvertretend für nahezu alle Unternehmer in Deutschland bezeichnet werden, sofern sie nicht von der Flüchtlings-Import und Flüchtlings-Versorgung oder von der Windkraft profitieren. Andere Profiteure der Merkel-Regierung gibt es nicht.

Persönlich hoffe ich inständig, sie (Merkel) kommt nicht so ungeschoren wie Honecker davon und macht sich einen Lenz in Weissdergeierwo. Ich persönlich möchte Merkel vor Gericht, abgeurteilt und inhaftiert sehen. Ausreichend Straftaten hat sie ja angesammelt. Und ihr sämtliches Vermögen soll zurück in die Staatskasse. Das Selbe erwarte ich für alle direkten Helfer Merkels, die ihr beim Betrug des Volkes zugetragen haben oder ausführend verantwortlich sind. Dazu gehören auch große Teile der Medien- und Presseverantwortlichen.

Grundsätzlich möchte ich künftig keine Personen mit Einträgen im Führungszeugnis, ergaunerten Titeln, Steuerhinterzieher, SED-Funktionäre, Stasi-Spitzel, Parteispendentrickser, usw. in der Regierung oder auch nur in den Parlamenten sehen. Wenn die Repräsentanten der Deutschen Politik solche Menschen unter sich dulden, fehlt jede Vorbildfunktion und vom Volk kann kein Vertrauen gegenüber diesem Haufen erwartet werden. Und das schadet der Demokratie und dem Staat. 

Danke fürs zulesen.. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jau.., alles klar. Hoffentlich schreibst Du hier keinen Scheiß rein der die GsG9 ausrücken lässt. Ansonsten lass jucken. Alles rein, was beißt und zwickt..